Suche im Blog

Blog Kategorien

Information

Menü Beete Terrine von Gemüse Blätterteigpizza

Veroeffentlicht : 06.01.2018 14:43:51
Kategorien : Menüs , Rezepte

Für Big Green Medium geeignetFür Big Green Large geeignetFür Big Green Egg XLarge geeignetFür Big Green Egg XXLarge geeignet

ZUTATEN:

Für 4 Personen

Carpaccio von gebratenen Sommerrüben auf Teller angerichtet

 CARPACCIO VON GEBRATENEN SOMMERRÜBEN

 

  •  100 g junger Ziegenkäse
  • 100 ml Balsamico-Essig
  • 1 Esslöffel weicher brauner Zucker ein Stück frischen Meerrettich Saft von ½ Limette
  • 200 ml Crème fraîche
  • 4 Sommerrüben
  • 75 g Rucola
  • 1 Esslöffel weißer Balsamico-Essig
  • Olivenöl
  • essbare Blumen
  • Brunnenkresse

 

TERRINE VON GEGRILLTEM GEMÜSE

Terrine von gegrilltem Gemüse auf Teller

  •  350 g Kartoffeln
  • 2 große Zucchini
  • 20 Stangen grüner Spargel
  • 1 Kugel Büffelmozzarella
  • 100 ml Sahne
  • 100 ml Milch
  • 100 g geriebener Käse
  • 2 Eier
  • 2 Knoblauchzehen
  • fein gehackte italienische Kräuter (Oregano, Zeit und Rosmarin)
  • 20 g Parmesankäse, gerieben
  • Mehl
  • 4 Scheiben Weißbrot
  • 6 Paprika in verschiedenen Farben

FÜR DIE TOMATENSALSA

  • 2 Tomaten
  • ¼ rote Paprika
  • 1 Schalotte
  • Blätter von drei Korianderzweigen
  • Blätter von drei Minzezweigen
  • 2 Esslöffel Olivenöl 1 Esslöffel Zitronensaft BLÄTTERTEIGPIZZA MIT HEISSEN ERDBEEREN 1 Bund Basilikum 50 ml Olivenöl 1 rote Chilischote 125 ml Sonnenblumenöl 2 Eiweiß 1 Esslöffel Joghurt Saft von ½ Limette 125 ml gesüßte Sahne 4 Scheiben Blätterteig 1 Eigelb 2 Esslöffel Zucker 250 g Erdbeeren 50 g Himbeeren 30 g Brombeeren 30 g schwarze Johannisbeeren

BLÄTTERTEIGPIZZA MIT HEISSEN ERDBEEREN

Blätterteigpizza auf Teller angerichtet

  •  1 Bund Basilikum
  • 50 ml Olivenöl 1
  •  rote Chilischote
  • 125 ml Sonnenblumenöl
  • 2 Eiweiß
  • 1 Esslöffel Joghurt
  • Saft von ½ Limette
  • 125 ml gesüßte Sahne
  • 4 Scheiben Blätterteig
  • 1 Eigelb
  • 2 Esslöffel Zucker
  • 250 g Erdbeeren
  • 50 g Himbeeren
  • 30 g Brombeeren
  • 30 g schwarze Johannisbeeren

VORBEREITUNG

CARPACCIO

Rote Beete in der Hand

  1. Mit einem Schäler dünne Scheiben Ziegenkäse schneiden und mit einem Formschneider schöne runde Formen herstellen. Reduzieren Sie den Balsamico-Essig und weichen braunen Zucker zu einem Sirup und füllen Sie ihn in einen sauberen Siphon.
  2. Reiben Sie 20 Gramm Meerrettich und mischen Sie den Limettensaft mit einem Spatel durch die Crème fraîche und fügen Sie Salz und Pfeffer hinzu.

TERRINE

Zucchini und Lauch auf dem Gussgrillrost

  1. Schälen Sie die Kartoffeln, kochen Sie sie, bis sie in leicht gesalzenem Wasser al dente gekocht sind und schneiden Sie sie in dünne Scheiben.
  2.  Die Zucchini längs in dünne Scheiben schneiden, eventuell mit einem Käsehobel.
  3. Entfernen Sie die harten Enden des grünen Spargels und schneiden Sie den Mozzarella in dünne Scheiben.
  4. Mischen Sie die Sahne, die Milch, 75 Gramm geriebenen Käse und die Eier in einer Rührschüssel. Zerdrücken Sie den Knoblauch auf die Mischung; fügen Sie die italienischen Kräuter und Salz und Pfeffer hinzu, um abzuschmecken, und mischen Sie das Ganze gut.
  5. Vier Stücke Parmesankäse auf ein Stück Backpapier oder eine Silikonmatte legen. Leicht mit Mehl bestreuen und sanft andrücken. Die Brotkrusten abschneiden, mit einem Nudelholz flach rollen und jede Scheibe diagonal halbieren. Einen spritzer Olivenöl auf beide Seiten des Brotes und dann mit fein gehacktem Oregano und Thymian bestreuen.
  6. Die Tomaten für die Tomatensalsa häuten und in Stücke schneiden. Die Paprikaschoten und die Schalotten fein hacken. Die Kräuter fein hacken und alle Zutaten vermischen.

 

BLÄTTERTEIGPIZZA

Erdbeeren mit Stiel in einer Schüssel

  1. Basilikum 10 Sekunden in kochendem Wasser blanchieren, abtropfen lassen . Das blanchierte Basilikum in einen Mixer geben, das Olivenöl hinzufügen und glatt mixen. Das Basilikumöl durch einen Kaffeefilter gießen und das Öl in einem sauberen Gefäß aufbewahren, bis es gebraucht wird.
  2. Die Chilischote putzen und in feine Stücke schneiden. Einige Stücke beiseite stellen und die restliche Chilischote mit dem Sonnenblumenöl mischen. Langsam erhitzen, abkühlen lassen und dann durch einen Kaffeefilter gießen. In einem sauberen Gefäß beiseite stellen, bis es benötigt wird.
  3. Eiweiß, Joghurt und Limettensaft in einen Messbecher geben und mit einem Stabmixer vermischen. Träufeln Sie das rote Pfefferöl während des Mischens ein, bis ein schönes cremiges Ergebnis erzielt wird. Schlagen Sie die Sahne mit einem Mixer und stellen Sie sie im Kühlschrank beiseite, bis sie benötigt wird.
  4. Die Ränder des Blätterteigs zurückrollen, mit Eigelb bestreichen und mit Zucker bestreuen. Die Erdbeeren in Hälften schneiden.

ZUBEREITUNG

CARPACCIO

Rote Beete wird auf Alufolie im Big Green Egg gegrillt

  1.  Bereiten Sie dieses Gericht gut im Voraus zu - es wird am besten kalt serviert!
  2. Füllen Sie das Big Green Egg ® mit Holzkohle bis zum Feuerring und zünden Sie es an. Die Roten Beete auf die glühenden Kohlen legen und mit einem geschlossenen Deckel leicht anbraten.
  3. Lass die Rüben abkühlen und häute sie dann.
  4. Legen Sie die Paprika auf die glühende Kohle für die Gemüseterrine. Schneiden Sie sie mit einem scharfen Messer in sehr dünne Scheiben und formen Sie mit verschiedenen Schneidformen schöne runde Formen in verschiedenen Größen.
  5. Die Scheiben von Ziegenkäse in Form einer Blume auf die Teller legen. Bereiten Sie den Rucola mit dem weißen Balsamico-Essig und Olivenöl vor und stellen Sie ein Bett in die Mitte jedes Tellers. Eine Portion Crème fraîche darauf geben und mit essbaren Blumen und Brunnenkresse garnieren. Den Carpaccio mit frischem Meerrettich bestreuen und mit dem Balsamico-Sirup garnieren.

Rote Beete in Scheiben auf dem Schneidebrett


TERRINE

Paprika wird gegrillt

  1.  Sobald ihre Haut verkohlt ist, nehmen Sie die Paprika von den Kohlen. Legen Sie sie in eine Schüssel und decken Sie sie mit Folie ab oder geben Sie sie in ein Plastikpäckchen und lassen Sie sie mindestens 20 Minuten abkühlen.
  2.  Positionieren Sie das Gitter und erhitzen Sie das EGG ® auf eine Temperatur von 220 ° C. Eine kleine Menge Olivenöl über die Zucchinischeiben und grünen Spargel gießen und das Gemüse auf beiden Seiten für drei bis vier Minuten grillen.
  3. Toast das Brot auch kurz auf beiden Seiten. Die verkohlte Paprikaschote entfernen und in ca. 3 cm breite Streifen schneiden. Die Zucchinistreifen über die Terrinen- oder Tortenform verteilen und mit einer Schicht Kartoffelscheiben belegen. Gießen Sie etwas von der Crememischung darüber und dann Schichten von Zucchini, Pfeffer, Mozzarella und Spargel.
  4. Dann eine weitere Schicht Kartoffelscheiben ausbreiten und etwas mehr Sahne darüber gießen. Wiederholen Sie diese Schritte, bis alle Gemüse verwendet wurden oder bis die Form voll ist (8-12 Spargel beiseite legen). Den restlichen geriebenen Käse darüber streuen.
  5. Entfernen Sie den Gussgrillrost und positionieren Sie den ConvEGGtro mit den Beinen nach unten im Big Green Egg. Legen Sie den flachen Backstein darauf und erhitzen Sie das EGG auf eine Temperatur von 180 ° C. Das Backpapier mit den Parmesanhaufen auf den flachen Backstein legen und ca. 10 Minuten backen, bis der Käse geschmolzen und goldbraun geworden ist.
  6. Nehmen Sie den Parmesan aus dem EGG und lassen Sie ihn abkühlen, bis sich knusprige Käseplätzchen bilden.
  7. Drehen Sie den ConvEGGtor um legen den Grillrost darauf. Jetzt stellen Sie die gefüllte Kuchenform auf den Rost und backen die Terrine für ungefähr 40 Minuten. Die Terrine mit dem Handschuh aus dem EGG nehmen, etwas abkühlen lassen und auf ein Schneidebrett kippen. Auf jedem Teller eine Portion Tomatensalsa anrichten, die Gemüseterrine in Scheiben schneiden und mit dem getoasteten Brot dem restlichen Spargel- und Parmesankäsechips garnieren.

Gemüseterrine wird im EGG gebacken


BLÄTTERTEIGPIZZA

Roher Blätterteig auf Backpapier

  1. Den Gussgrillrost entfernen und den ConvEGGtor mit den Füßen nach unten in das Big Green Egg stellen. Legen Sie die Blätterteigscheiben auf ein Stück Backpapierund dann auf den ConvEGGtor. Stechen Sie die Ränder mit einer Gabel ein. Den Deckel schließen und ca. acht Minuten backen bis er goldbraun ist.
  2. Öffnen Sie den Deckel und verteilen Sie die Erdbeeren und die restlichen Chilischoten über die Blätterteigböden. Schließen Sie den Deckel und backen Sie etwa sechs Minuten, bis die Pizzas herrlich braun und knusprig sind.
  3. Mit einem Teelöffel einen Teil des roten Pfefferöls zwischen die heißen Erdbeeren träufeln, die restlichen frischen Früchte ausstreichen und mit einem Spritzbeutel mit einem schönen Schuss Sahne auffüllen. Mit einem Spritzer Basilikumöl versehen und genießen.