Quiche mit Linsen

Pilzen und Ziegenkäse

Quiche mit Linsen

Zutaten:

Einkaufsliste für 4 Personen

  • 200 g grüne Linsen
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 Zweige Thymian
  • 6 bis 8 Stücke Tiefkühl-Blätterteig (genug zum Auslegen der Form)
  • 500 g Austernpilze
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 EL Pflanzenöl
  • 4 Eier
  • 100 ml Sahne
  • 1 Rolle Ziegenkäse à 200 g
  • 1 Zweig Salbei
  • 25 g Rucola
  • Olivenöl

Zubereitung:

  1. Zünden Sie das Big Green Egg an. Den convEGGtor und den Rost aus Gusseisen einsetzen und auf 180°C vorheizen. Die Linsen in einem Sieb abspülen. Die Knoblauchzehe schälen und halbieren und mit den Linsen und dem Thymian in einem Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen. Die Linsen in circa 20 Minuten gar kochen und abgießen. Den Knoblauch und den Thymian herausnehmen und die Linsen abkühlen lassen.
  2. In der Zwischenzeit den Blätterteig auftauen. Vier schöne Austernpilze beiseitelegen und die übrigen in kleine Stücke schneiden. Die rote Zwiebel schälen und schneiden. Das Öl in einer Bratpfanne erhitzen und die Zwiebel und Austernpilzstücke darin anbraten, bis die Zwiebel glasig ist. Die Pfanne vom Herd nehmen und die Linsen hineinrühren.
  3. Die Eier und die Sahne in einer Schüssel verrühren, die Linsenmischung hinzugeben und mit Pfeffer und Salz abschmecken. Eine Kuchen- oder Quiche-Form einfetten und mit dem Blätterteig auslegen. Die Linsenmischung in der Form verteilen. Die Form auf den Rost stellen, den Deckel des EGGs schließen und die Quiche ca. 40 Minuten backen. 
  4. In der Zwischenzeit die beiseitegelegten Austernpilze in Scheiben schneiden. Mit dem Rucola mischen und mit Olivenöl, Pfeffer und Salz abschmecken.
  5. Nach der angegebenen Garzeit die Quiche aus dem EGG herausnehmen. Den Ziegenkäse in dünne Scheiben schneiden, auf der Quiche verteilen.
  6. Die Quiche in Stücke schneiden und mit dem Rucola-Austernpilz-Salat servieren.

Quiche mit Linsen Pilzen und Ziegenkäse


Equipment