Suche im Blog

Blog Kategorien

  

Geschenkgutschein kaufen

  

Information

Neue Artikel

Schweinskrone mit geröstetem Gemüse

Veroeffentlicht : 10.05.2021 17:34:15
Kategorien : Grillen , Rezepte , Spargel

Gang
Hauptgericht
Kategorie
Fleisch, Gemüse
Kochtechnik
Backen, indirektes Garen
Schwierigkeitsgrad
Mittel
Vorbereitung
20 Minuten
Zubereitung
80 Minuten
Insgesamt
100 Minuten
Menge
4 Personen
Schweinskrone im Kürbis angerichtet mit Gemüse und Füllung

SCHWEINSKRONE

  • 1 Strang Spareribs
  • 400 g Bauchspeck
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL ungesalzene Pistazien
  • 1 Ei
  • ½ TL gemahlener Kümmel
  • ½ TL gemahlene Fenchelsamen

KÜRBIS

  • 1 Muskatkürbis
  • 200 ml Karottensaft
  • 1 EL Olivenöl
  • 150 g Couscous

GEMÜSE

  • 8 orangefarbene Möhren
  • 2 EL Olivenöl
  • 4 orangefarbene Süßkartoffeln

VORBEREITUNG

  1. Für die Schweinskrone die Sehnenhaut auf der Innenseite der Spareribs entfernen. Den Strang nach 9 Knochen durchschneiden; diesen Teil benötigst du für die Schweinskrone. Dann die Innenseite der Spareribs der Länge nach einschneiden; dieser flache Schnitt dient als Hilfsmittel. Die Oberseite der Knochen (über dem Schnitt) sauber abschaben, sodass sie sich vom Fleisch lösen. Die Knochen zur Hälfte vollständig aus dem Fleisch herausziehen, sodass sie nach oben herausragen. Das Fleisch zwischen den nach oben ragenden Knochen herausschneiden. Auch bei dem verbliebenen Stück Spareribs das Fleisch zwischen den Knochen herausschneiden. Dann dieses Fleisch in Würfel schneiden.
  2. Den Bauchspeck in etwa 3 cm große Würfel schneiden. Das gesamte Fleisch ca. 1 Stunde in den Kühlschrank legen, damit es gut durchgekühlt ist, bevor es zu Hackfleisch verarbeitet wird.
Ausgelöste Schweineknochen mit Knoblauch auf Holzbrett und Metzgerschnur

ZUBEREITUNG

  1. Die Holzkohle im Big Green Egg anzünden und mit dem ConvEGGtor und dem Edelstahlrost auf 140 ºC erhitzen.
  2. Inzwischen für die Schweinskrone den Knoblauch schälen und die Zehe fein hacken. Die Pistazien fein hacken. Die Fleischwürfel in einem Fleischwolf zu grobem Hackfleisch zerkleinern. Den Knoblauch, die Pistazien, das Ei, die Gewürze sowie Pfeffer und Salz nach Geschmack hinzufügen. Alle Zutaten gut mit dem Hackfleisch verkneten und einen Ball daraus formen.
  3. Nun das gesäuberte Spareribs so um das Hackfleisch wickeln, dass die Knochen nach außen zeigen. Die Krone mit Metzgergarn festbinden und in die kleine Gusseisenpfannestellen. Die Gusseisenpfanne auf den Rost stellen und den Messfühler des Funkthermometers in den Kern der Schweinskrone stecken. Den Deckel des EGGs schließen und die Kerntemperatur auf 75 °C einstellen.
  4. Inzwischen für den Kürbis das obere Ende des Muskatkürbisses abschneiden. Die Samen mit einem Löffel entfernen. Für das Gemüse die Möhren schälen. 4 Blätter Alufolie auslegen und jedes Blatt mit 2 Möhren belegen. Diese mit Salz und Pfeffer bestreuen und mit dem Olivenöl beträufeln. Die Alufolie fest zusammenfalten. Dann die Süßkartoffeln waschen und trocken tupfen.
  5. Die Süßkartoffeln neben der Schweinskrone in die Pfanne legen und den Kürbis mit dem Boden nach oben daneben stellen. Auch die Folien mit den Möhren auf den Rost legen. Den Deckel des EGGs schließen und ca. 30 Minuten garen lassen.
  6. Die Möhrenpäckchen aus dem EGG nehmen und die Alufolie vorsichtig entfernen. Die Möhren zur Schweinskrone und den Kartoffeln in die Gusseisenpfanne legen. Das Ganze noch ca. 10 Minuten garen lassen, bis die Kartoffeln und Möhren gar sind und die Kerntemperatur in der Schweinskrone erreicht ist. Inzwischen für den Kürbis den Karottensaft mit dem Olivenöl in einem Topf zum Kochen bringen. Das Couscous in eine Schüssel geben und so viel von dem kochenden Karottensaft darüber gießen, dass das Couscous gerade mit dem Saft bedeckt ist. Durchrühren und die Schüssel mit Frischhaltefolie abdecken. Die Schüssel ca. 5 Minuten stehen lassen.
  7. Den Kürbis und die Pfanne mit der Schweinskrone, den Süßkartoffeln und den Möhren aus dem EGG nehmen. Das Couscous mit einer Gabel auflockern und den Kürbis damit füllen. Dann die Schweinskrone auf den Kürbis stellen. Die Süßkartoffeln der Länge nach halbieren und zusammen mit den Möhren und den gefüllten Bratäpfeln zur Schweinskrone servieren.