Suche im Blog

Blog Kategorien

Information

Neue Artikel

Road-Kill Chicken

Veroeffentlicht : 24.09.2021 10:23:21
Kategorien : Einfache Mahlzeiten , Geflügel , Rezepte , Zubehör

Zutaten

HÄHNCHEN

  • 1 Maishähnchen, ca. 1 kg schwer
  • 4 Petersilienspitzen (optional)

RUB (ZUM EINREIBEN)

  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 TL Ingwerpulver
  • 1 TL Madras-Currypulver
  • 1 TL geräuchertes Paprikapulver (süß)
  • 1 TL japanisches 7-Kräuter-Pulver (Shichimi tōgarashi) oder ½ TL Chilipulver
  • 1 TL grobes Meersalz
  • 4 EL Olivenöl

Vorbereitung

  1. Die Haut und das Fleisch der Füße ca. 4 cm vom Ende entfernt rundherum einschneiden und das Fleisch abschaben. Das Hähnchen auf den Filets auf das Schneidbrett legen. Die Haut über der Wirbelsäule einschneiden. Die Schenkel an beiden Seiten unter der Haut abtrennen und um das Gerippe herum schneiden. Dann das Gerippe entfernen, die Knochen in den Schenkeln können drin bleiben. Schließlich die Flügel und die lose Haut vom Nacken des Hähnchens abschneiden.
  2. Für den Rub den Knoblauch schälen und die Zehen fein hacken. Alle Zutaten für den Rub mischen und das Hähnchen rundherum damit einreiben. Das Hähnchen in den Kühlschrank legen und ca. 1 Stunde marinieren lassen.

Zubereitung

  1. Die Holzkohle im Big Green Egg anzünden und mit dem convEGGtor im convEGGtor-Korb, der darauf gestellten rechteckigen Auffangschale und dem Gusseisenrost auf 180 °C erhitzen. Das Hähnchen aus dem Kühlschrank nehmen und auf Zimmertemperatur kommen lassen.
  2. Das Hähnchen auf der Hautseite auf den Rost legen und den Deckel des EGGs schließen. Das Hähnchen garen lassen, bis es eine Kerntemperatur von 75 bis 76 °C erreicht hat. Die Kerntemperatur kann gemessen werden, indem der Fühler des Instant Read Thermometers in den Kern des dicksten Teils des Schenkels gesteckt wird.
  3. Das Hähnchen danach noch 1 Minute auf der Fleischseite grillen und dann aus dem EGG nehmen.
  4. Das Hähnchen auf ein Schneidbrett legen, etwa 5 Minuten ruhen lassen und dann in Stücke zerteilen.