Suche im Blog

Blog Kategorien

Information

Langsam gegarter Bauchspeck

Veroeffentlicht : 17.01.2022 11:33:07
Kategorien : Einfache Mahlzeiten , Menüs , Rezepte , Schwein

Zutaten

BAUCHSPECK

  • 1 kg Bauchspeck ohne Schwarte
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Zweig Thymian
  • 1 Zweig Rosmarin
  • ½ EL grob gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1 EL grobe Meersalzflocken
  • 1 TL gemahlener Kümmel
  • 1 EL Olivenöl
  • 2 Lorbeerzweige

Vorbereitung

  1. Die Holzkohle im Big Green Egg anzünden und mit dem ConvEGGtor, der daraufgestellten Runden Auffangschale und dem Edelstahlrost auf 120 °C erhitzen.
  2. Inzwischen die Fettschicht des Bauchspecks kreuzweise einschneiden. Den Knoblauch schälen und die Zehen fein hacken. Die Blättchen vom Thymian und die Nadeln vom Rosmarin abzupfen und fein hacken. Den Pfeffer mit dem Salz und dem gemahlenen Kümmel mischen.
  3. Dann den Bauchspeck rundherum mit dem Olivenöl bestreichen und mit der Gewürzmischung bestreuen. Die Mischung gut festdrücken. Das Fleisch mit der Fettschicht nach oben auf die Arbeitsplatte legen. Die Fettschicht mit dem Knoblauch und den Kräutern bestreuen und diese ebenfalls gut andrücken. Die Enden der Lorbeerzweige in die Fettschicht stecken.

Zubereitung

  1. Den Bauchspeck mit der Fettschicht nach oben auf den Rost legen. Dann den Messfühler des Funkthermometers bis in die Mitte des Fleisches stecken und den Deckel des EGGs schließen. Die Kerntemperatur des Thermometers auf 85 °C einstellen. Das Fleisch 1½–2 Stunden garen lassen, bis diese Kerntemperatur erreicht ist.
  2. Den langsam gegarten Bauchspeck aus dem Big Green Egg nehmen und in schöne Scheiben schneiden.