Suche im Blog

Blog Kategorien

  

Geschenkgutschein kaufen

  

Information

Neue Artikel

Highway Chicken

Veroeffentlicht : 16.02.2017 18:25:12
Kategorien : Geflügel , Rezepte

Auf dem Big Green Egg

Zutaten:

Für 2 Personen
 

  • 1 Bio-Hähnchen
  • 1 große rote Chilischote
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1 kleiner Bund Salbei
  • Olivenöl
  • grobes Meersalz
  • 1 Bio-Zitrone
  • 150 g Butter

Breit drückenWürzen und marinierenFertiges Autobahn Hähnchen

Zubereitung:

Für diese Art der Zubereitung gibt es mehrere Bezeichnungen. Ich habe mich für den witzigen Begriff entschieden, die Assoziation spricht für sich ... Diese Technik kommt sehr häufig in Südeuropa und in den Ländern Südamerikas zum Einsatz: Pollo al Mattone. Der Trick besteht darin, ein ganzes Hähnchen in etwa 30 Minuten zu garen. Damit das gelingt, klappen wir das Hähnchen auf und grillen es unter zwei schweren Backsteinen auf einem Grillrost aus Gusseisen. Dabei drehen wir den Gusseisenrost des  Big Green Egg um. Da die Stäbe des Rostes auf der Unterseite breiter sind, ist die Kontakthitze größer.

 

  1. Mit einer Geflügelschere das Rückgrat des Hähnchens entfernen, indem man auf beiden Seiten der Wirbel die Rippen durchschneidet. Das Hähnchen platt  drücken, indem man mit der flachen Hand ordentlich Druck ausübt.
  2. Von der Chilischote den Stiel und die Samen entfernen, den Knoblauch schälen. Chilischote und Knoblauch klein schneiden. 5 Salbeiblätter in feine Streifen schneiden. Das Hähnchen auf der Haut in die rechteckige Auffangschale legen, großzügig mit Olivenöl beträufeln und ordentlich Meersalz darüber streuen. Jeweils die Hälfte der  Chilischote, des Knoblauchs und des Salbeis darüber streuen und die Hälfte der Zitronenschale darüber raspeln . Das Hähnchen umdrehen und die oben beschriebenen Schritte mit der anderen Hälfte  der Zutaten wiederholen. Eine Zitronenhälfte über dem Hähnchen ausdrücken. Die Auffangschale in den Kühlschrank stellen und 4 Stunden marinieren lassen.
  3. Das Big Green Egg anzünden und den Gusseisenrost umgekehrt in das EGG einsetzen. Das EGG auf 165-175 °C erhitzen. In der Zwischenzeit zwei Backsteine mit Aluminiumfolie umwickeln und diese auf dem Rost erhitzen.
  4. Das Hähnchen auf der Haut flach auf den Rost legen und die  Backsteine auf das Hähnchen legen. Sie sollten dabei die Grillhandschuhe anziehen. Den Deckel des  EGG schließen und das Hähnchen 15-20 Minuten grillen, bis sich eine schöne goldbraune Kruste gebildet hat.
  5. Das Hähnchen wenden, die Backsteine wieder darauf legen, den Deckel schließen und das Hähnchen weitere 10-15 Minuten grillen, bis es gar ist. In der Zwischenzeit die restlichen Salbeiblätter  fein  schneiden und mit der Butter und einer ordentlichen Prise Meersalz in einem Topf erhitzen. Die Butter vor dem Servieren über das Hähnchen träufeln. 

Related Posts

Inhalt teilen