Suche im Blog

Blog Kategorien

  

Geschenkgutschein kaufen

  

Information

Neue Artikel

EGGspezialist Brisket

Veroeffentlicht : 13.06.2020 12:45:56
Kategorien : Low & Slow , Rezepte , Rind

3 kg Rinderbrust vom Almochsen

Zutaten Injektion:

  • 360 ml kräftige Rinderbrühe
  • 120 ml starker Kaffee
  • 2 EL Worcestershire Sauce
  • 2 EL Soja Sauce
  • 1 Teelöffel Meersalz
  • 1 Teelöffel Knoblauchpulver
  • 1 Teelöffel Zwiebelpulver
  • 1 Teelöffel frisch gemahlener Pfeffer

In einer Schüssel verrühren Sie alle Zutaten bis alles gut vermischt ist.

Zutaten Rub:

  • 1 EL grobes Meersalz
  • 1 EL Chilipulver
  • 2 TL Zucker
  • 1 TL schwarzer Pfeffer
  • 1 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 Bund Thymian
  • 1 kleiner Zweig Lorbeerblätter
  • 3 EL Öl

Außerdem

360 g Hickory- oder Mesquite-Chunks

ZUBEREITUNG.

  1. Marinieren Sie die Brust mit dem Big Green EGG Aroma-Injektor in Abständen von 2,5 cm  und etwa 2,5 cm  tief gitterförmig im Plastikbeutel und drücken Sie etwa 2 Esslöffel Flüssigkeit in jedes Loch. Injizieren Sie so lange, bis Sie die gesamte Flüssigkeit aufgebraucht haben. Entfernen Sie den Plastikbeutel und trocknen Sie die Außenseite des Brustkorbs mit einem Papiertuch ab. Würzen Sie es großzügig mit dem Rub von allen Seiten.
  2. Heizen Sie das Big Green Egg an und bringen es auf eine Temperatur von 115 C°. Ca. 1 Stunde um die Temperatur einzuregeln und damit auch der Deckel die richtige Temperatur hat.
  3. Sobald das EGG die richtige Temperatur hat die Holzchunks (4-5 Stück) auf die Holzkohle legen. Den ConvEGGtor mit den Füßen nach oben einsetzen und die Drip-Pan oder Alu Einwegschalen in den ConvEGGtor einlegen. Den Edelstahlrost auflegen. Die Brust auf den Rost legen und den Deckel schließen.
  4. Den Cook-Perfect Fühler einstechen und das Programm starten oder einfach ohne Fühler arbeiten.
  5. Die Brust smoken, bis sie so zart ist, dass sie mürbe zerfällt (8-12 Stunden die Garzeit hängt von der Größe des Bruststücks ab). Die Rinderbrust hin und wieder mit dem Fett und dem Fleischsaft, der sich in der Schale sammelt, bestreichen. Aber nicht zu oft. Ca. 2-3 mal während der Garzeit.
  6. Die Brust herausnehmen in Alufolie einwickeln und ca. eine halbe Stunde an einem warmen Ort ruhen lassen.
  7. Aufschneiden und genießen.