Suche im Blog

Blog Kategorien

  

Geschenkgutschein kaufen

  

Information

Neue Artikel

Auf Zedernholz geräucherter Lachs

Veroeffentlicht : 11.02.2017 14:18:19
Kategorien : Fisch , Rezepte

Geräucherter Lachs angerichtet auf den Tisch gestellt

Zutaten:

für 8 Personen

  • 2 Lachsfilets mit Haut à 300 g
  • 1 Fenchelknolle
  • 20 g Estragon
  • 8 Brioche-Kugeln

 

Zum Pökeln:​

  • 25 g Salz
  • 2 Streifen Orangenschale
  • 10 Pfefferkörner
  • 2 Zweige Thymian

Lachs beizenLachs räuchernBrot grillen

Zubereitung:

Für die Pökelbrühe das Salz in einem halben Liter lauwarmem Wasser auflösen und die Orangenschalenstreifen, die Pfefferkörner und den Thymian hinzufügen. Die Pökelbrühe in eine quadratische oder rechteckige Schüssel gießen (wo dann die Lachsfilets hineinpassen) und abkühlen lassen.

Die Lachsfilets ins Pökelbad legen, die Schüssel in den Kühlschrank stellen und 2 Stunden lang pökeln lassen. Dann die Grillplanken aus Zedernholz 2 Stunden in einem Behälter mit Wasser einweichen.​
 

Den Fenchel mithilfe einer Mandoline oder Küchenmaschine in sehr dünne Scheiben hobeln. Den Estragon fein schneiden und mit dem Fenchel vermischen. Nehmen Sie nun die Lachsfilets aus dem Pökelbad und die Grillplanken aus Zedernholz aus dem Wasser. Die Lachsfilets mit Küchenpapier trocken tupfen und jedes Filet mit der Haut nach unten auf je ein Holzbrett legen. Die Fenchelmischung über die Lachsfilets verteilen.
 

Die Holzplanken mit dem Lachs auf den Rost stellen.  Den Deckel des EGGs schließen.

Nach ca. 20 Minuten die Holzplanken mit Lachs vom Rost nehmen; der Lachs darf noch ein wenig glasig sein. Dann die halbrunde Plancha-Grillplatte auf den Rost legen und den Deckel des EGGs schließen, damit die Platte gut erwärmt werden kann. Die Brioche-Kugeln halbieren, auf die Schnittfläche legen und einige Minuten auf der Plancha-Platte grillen.

Schließlich die Bretter mit den Lachsfilets auf eine Servierplatte legen und mit den gegrillten Brioche-Kugeln servieren.

Related Posts

Inhalt teilen